Übertrittsprüfungen 2021

Nach langer Durststrecke durften die Übertrittsprüfungen in diesem Jahr wieder im kleinsten Rahmen unter konzertähnlichen Bedingungen statt finden.

Vergangene Woche konnten Marlies Wittmann (Mandoline), Leonie Rotter (Gitarre), Elisa Kollmann (Gitarre) und Emma Ritschl (Gitarre) ihr Können erfolgreich präsentieren.

Am Montag folgten Andreas Neubauer (Steirische Harmonika), Vanessa TeBest (Klavier) und Nicolai Radoczky (Saxophon).

Die Musikschule gratuliert allen Kandidatinnen und Kandidaten recht herzlich zur bestandenen 1. Übertrittsprüfung in Bronze und wünscht weiterhin viel Erfolg!

prima la musica 2021

Die Musikschule Donauland gratuliert Elisa Kollmann, Emma Ritschl und Leonie Rotter, die als Gitarren-Trio „Pink Dots“ beim diesjährigen niederösterreichischen Landeswettbewerb „prima la musica“ mit einem 3. Preis ausgezeichnet wurden. 

Prima la musica, der größte österreichische Jugendmusikwettbewerb, musste heuer hauptsächlich als Video-Wettstreit stattfinden, was alle Beteiligten vor besondere Aufgaben stellte. 

Eine tolle Leistung der drei Mädchen also, ganz besonders in diesen Corona-Zeiten, die eine kontinuierliche Vorbereitung schwierig machen!

 

Klassenabend Blechbläser & Gitarre

Ein abwechslungsreiches Programm mit einer Vielfalt an Instrumenten. Die Blechbläser der Klasse Dir. Mag. Bernhard Strobl genossen zum ersten Mal die fantastische Akustik im neuen Saal und das im September gegründete Gitarrenensemble hatte unter Dr. Thomas Krampl den ersten großen Auftritt

Das VSOP (Volkschulorchesterprojekt) spielte jene Stücke, die tags darauf am Faschingsdienstag mit den Sing- und Tanzklassen der VS in der Aula zur Aufführung gelangten.

Für alle Beteiligten ein tolles Erlebnis im neuen Konzertsaal aufzutreten.

 

Große Weihnachtskonzerte der Musikschule

D A N K E   ! ! 

Und wieder geht ein aufregendes Jahr vorbei!

Zahlreiche Veranstaltungen wurden in den letzten 4 Wochen bestritten und nun ist es wieder an der Zeit Danke zu sagen: DANKE an die Schüler für die Vorbereitung und die Mitwirkung, DANKE an die Eltern für die Unterstützung und DANKE an die Lehrkräfte für das große Engagement!

Nach der intensiven Adventzeit haben sich unsere Schüler auch eine Auszeit verdient und damit wünschen wir – das gesamte Team der Musikschule Donauland – euch allen besinnliche Feiertage, erholsame Ferien und uns allen einen guten Start in das neue Jahr 2020!

Frohe Weihnachten und Prosit Neujahr!

Weihnachtsmarkteröffnung

Rockin‘ around the christmas tree!

Die Band der Musikschule – unter der Leitung von Thomas Brandstätter – sorgte am 14. Dezember wieder einmal für Rock’n’Roll – Stimmung around the Weihnachtsmarkt.

Bei winterlichen Temperaturen heizten die SchülerInnen dem Publikum mächtig ein und vertrieben die Eiseskälte. Am Programm standen zahlreiche moderne Weihnachtshits wie „Mary’s Boychild“, „Rudolph, the red-nosed reindeer“ und viele mehr .. auch „Last Christmas“ durfte natürlich nicht fehlen. 

Eine beachtliche Leistung der noch jungen Band angesichts der niedrigen Temperaturen! 

Chorischer Advent

Weihnachtliche Chor-Konzerte gehören ja mittlerweile schon fix zur Adventzeit dazu, und davon gab es heuer zahlreiche.

Nach den beiden Konzerten des Chor pro musica aus Haslau-Maria Ellend mit GesangsschülerInnen der Klasse Matthias Moritz war am 8. Dezember der nächste Fixpunkt, der Stadtchor Fischamend dran. Die Musikschule Donauland – vertreten durch SchülerInnen der Klassen Nicole Marsel und Mag. Petra Weber-Einramhof – überzeugte mit gefühlvollen Darbietungen und bereicherte diese mittlerweile schon jahrelange Zusammenarbeit aufs Neue.

Am 3. Adventwochenende schließlich verstärkte das „Neues Wiener Mandolinen- und Gitarrenensemble“ mit Mandolinenspielerinnen der Klasse Helga Maier die beiden Adventkonzerte des Chors Cantus Carnuntum in Bruck/L. und Höflein.

Man sieht, weit über die Grenzen unseres Musikschulverbandes wirkt die Musikschule Donauland und bereichert die gesamte Region mit musikalischem Glanz.

Adventkonzerte der Blasmusik

.. mit dem Blasmusiknachwuchs der Musikschule

Das dritte Adventwochenende steht ja mittlerweile schon traditionell ganz im Zeichen der Blasmusik. Wie bereits in den vergangenen Jahren dürfen wir uns über die gelungenen Kooperation zwischen Musikschule und den Blasmusikkapellen in der Region freuen.

Samstag spielten die Jungmusiker  – ein bunte Truppe mit Anfängern aus Glockenspiel und Blockflöte bis zu Holz- und Blechblasinstrumenten – groß beim Adventkonzert der Blasmusik Haslau-Maria Ellend auf und am Sonntag konnten unsere SchülerInnen die Jugendblasmusik Göttlesbrunn-Arbesthal tatkräftig unterstützen.

Wir bedanken uns für die tolle Zusammenarbeit und auf viele weitere Konzerte!

 

Advent der Senioren

„Ein Lächeln kostet nichts, es erzeugt aber viel!
Es bereichert jene, die es bekommen,
ohne diejenigen zu schaden, die es verschenken!“ (Unbekannter Autor)

Ein Lächeln konnte in der vergangenen Woche auch auf die zahlreichen Gesichter unserer älteren Mitmenschen gezaubert werden.

SchülerInnen unseres Kollegen Matthias Moritz bereicherten wie schon in den letzten Jahren die Adventfeier des NÖ Seniorenbundes Haslau-Maria Ellend/ Petronell-Carnuntum mit musikalischem Glanz und luden die Anwesenden tatkräftig zum Mitsingen ein.

Schon traditionell besuchte Thomas Brandstätter mit seiner Gitarrenklasse das Seniorenheim in Fischamend und bereitete den Bewohnern ausserordentliche Freude mit vielen bekannten Weihnachtsliedern zum Mitsingen und sorgte für besinnlich-fröhliche Stimmung!

 

Adventkonzert Chor pro musica

Schon traditionell finden am 1. Adventwochenende die Adventkonzerte des Chores „pro musica“ in der Wallfahrtskirche Maria Ellend bzw. der Fischerkirche Haslau statt. Diesmal durften SchülerInnen der Gesangsklasse unter der Leitung von Matthias Moritz für tatkräftige Unterstützung sorgen. 

Neben den tollen Beiträgen des Chores spürte man beim gemeinsam „Lied vom Friedenslicht“ förmlich die besinnliche Atmosphäre in den Kirchen. Mit dem beschwingten „Rudolf, das kleine Rentier“ durfte der vorweihnachtliche Spaß aber auch nicht fehlen.

Dem Publikum gefiel es überaus und belohnte die Kinder und den Chor mit tosendem Applaus.

 

 

Fotos © Thomas Maier

Adventmarkt in der Pfarre

Den Start in die Weihnachtszeit machte vergangenen Samstag die Streicherklasse unter der Leitung von Mag. Bernadette Schlembach beim Adventmarkt in der Pfarre St. Michael in Fischamend.

Das Streichquartett – Marlene Rackl, Seline Rackl, Bernadette Schlembach und Elias Schlembach – spielte ein abwechslungsreiches Weihnachtsprogramm rund um die Klassiker wie „The first Noel“, „The little Drummer Boy“, „We wish you a merry Christmas“ und vieles mehr.

Zum Abschluss verzauberte das Streichertrio – unterstützt durch Alina Unger – die Zuhörer mit „Stille Nacht“ und sorgte so richtig für weihnachtliche Stimmung. Ein Jingle Bells als Zugabe durfte natürlich nicht fehlen 🙂

Fotos © Eleonora Unger